Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Stuttgart

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Brückenprüfungen

Im Bereich des WSA Stuttgart sind insgesamt 22 WSV - eigene Brücken vorhanden.

Es gibt eine Vielzahl von statischen Systemen (Rahmenbrücken, Ein- und Mehrfeldriege Plattenbalkenbrücken, Gelenkträgerbrücke). Die Konstruktionen bestehen aus den unterschiedlichsten Baustoffen (Stahlbeton, Spannbeton oder Stahl).

Strassenbrücke Horkheim
Spannbetonbrücke Horkheim
Strassenbrücke Pleidelsheim
Stahlrahmenbrücke Pleidelsheim
Sperrtor Beihingen
Stahlbetonbrücke Beihingen
Wehrbrücke Marbach
Stahlbetonbrücke Marbach


Für die Prüfung und Überwachung dieser Ingenieurbauwerke findet hier die DIN 1076 (Ingenieurbauwerke im Zuge von Straßen und Wegen - Prüfung und Überwachung) Anwendung. Die Vorschrift sieht folgende Prüfungen / Überwachungen vor:

Die Hauptprüfung wird vom zentralen Brückenprüfer der GDWS AS in Mainz, die Einfache Prüfung vom Brückenprüfer des WSA Stuttgart durchgeführt. Die jährliche Besichtigung und die laufende Beobachtung werden vom jeweiligen Außenbezirk durchgeführt.

Die Erfassung, Verwaltung und Auswertung von Bauwerksdaten, Prüfberichte der Haupt- und Einfachen Prüfung einschließlich der Erstellung der Bauwerksbücher erfolgt mit dem Programm SIB-Bauwerke.

Zur einheitlichen Bewertung der vorhandenen Schäden ist die RI-EBW-PRÜF (Richtlinie zur einheitlichen Erfassung, Bewertung, Aufzeichnung und Auswertung von Ergebnissen der Bauwerksprüfung nach DIN 1076) zu beachten.