Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Stuttgart

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Freizeitaktivitäten an der Wasserstraße

Der Neckar dient neben seiner Funktion als Verkehrsweg, auch als Aktionsraum für viele Arten von Freizeitaktivitäten.

Entlang des Neckar haben sich verschiedenste Wassersport treibende Vereine angesiedelt. Zum Beispiel wird in Lauffen am Neckar häufig gesegelt. Ebenso in Plochingen und Hofen. Nahezu jede Stadt am Neckar hat einen oder mehrere Vereine, welche Rudersport oder Kanu- bzw.- Kajaksport betreiben.

Die Motorbootfahrer finden ein dichtes Netz an Bootshäfen mit der nötigen Infrastruktur. Eine zum Wasserski laufen freigegebene Strecke befindet sich im Bereich der Stauhaltung Oberesslingen vom Wehr bis zum Kraftwerk Altbach.

Jedoch nicht nur für Bootssport bietet der Neckar den nötigen Raum. Durch die inzwischen deutlich verbesserte Wasserqualität wird entlang des Neckars wieder intensiv gefischt und geangelt.

Überwiegend im Sommer finden regelmäßig Veranstaltungen und Feste auf dem Neckar statt. Alle zwei Jahre wird in Cannstatt das traditionelle Fischerstechen ausgetragen. Weiter gibt es reichlich Gemeinde- und Vereinsfeiern auf und am Neckar.

So ungewöhnliche Sachen wie das Winterschwimmen in Remseck oder das Theaterfestival "Singing River" geben ganz andere Sichtweisen auf den "Freizeitraum Neckar" frei.

Sollte Sie auch die Eine oder Andere ungewöhnliche Aktion planen, finden sie unter der Rubrik Behördengänge leicht gemacht die entsprechende Verfahrensbeschreibung. Oder Sie fragen uns einfach.